• Spendenkonto
  • Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.
  • IBAN DE46 7905 0000 0000 0686 68

05. Mai 2016

Meet & Greet Veranstaltung am 3. Mai in der Würzburger Residenz

 

Unsere Meet & Greet Veranstaltung am 3. Mai 2016 im Fürstensaal der Würzburger Residenz war ein großer Erfolg:
dem geladenem Publikum aus Wirtschaft, Politik und Medien wurde vom Forscherteam des Universitätsklinikums der neue innovative Therapieansatz erläutert, der mit ein bisschen Glück schon 2018 Patienten zugute kommen kann:
Das eigene Immunsystem soll künftig die Waffe gegen Krebs werden. Sogenannte Hemibodies sind die Geheimwaffe. Gesundes Gewebe wird hierbei verschont, nur entartete Krebszellen werden präzise bekämpft!

 

Doch hierfür werden dringend Gelder benötigt. Unser Ziel ist es, bis Ende 2016 1 Million Euro mit einer hierfür extra ins Leben gerufenen Crowdfunding-Aktion zu sammeln. Machen auch Sie mit – denn Krebs geht uns alle an, jeder Euro zählt:

 

http://www.gut-fuer-mainfranken.de

 

 

Gabriele Nelkenstock erläutert die Crowdfunding Initiative von Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.

PD Dr. Gernot Stuhler, Gabriele Nelkenstock und Dr. Thomas Bumm

Dr. Thomas Bumm erläutert im Fürstensaal in der Würzburger Residenz den Gästen den neuen Forschungsansatz in der Krebsbekämpfung

PD Dr. Gernot Stuhler, Dr. Thomas Bumm, Prof. Dr. Georg Ertl und Prof. Dr. Hermann Einsele

 

 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.