• Spendenkonto
  • Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.
  • IBAN DE46 7905 0000 0000 0686 68

18. Januar 2017

Adventsfenster-Aktion

 

OBEREISENHEIM (rwe) Vor Beginn der Adventszeit können sich die Obereisenheimer bei der Evang. Kirchengemeinde melden, ob sie an der Adventsfensteraktion teilnehmen. Danach wird eine Liste der Ausrichter erstellt. Anhand dieser Liste können sich Gäste oder Einheimische zu jenem Haus begeben, in dem die Adventsfensteraktion stattfindet.

Die weitere Ausgestaltung des Abends wird dem Hausbesitzer überlassen. Diese bieten meist Tee oder Glühwein und es gab sogar „Glühbier“ mit selbst gebackenen Kuchen oder Plätzchen. An jedem Adventsfensterabend stehen zwei ammelbüchsen auf den Tischen bereit, in denen für die Krebsforschung an der Universitätsklinikum Würzburg gesammelt wird.

So kamen 1105 Euro zusammen. Die Geld übergab Pfarrer Ivar Brückner (Vierter von links) im Beisein einiger Adventsfensterausrichter an Gabriele Nelkenstock (Dritte von links) für die Aktion „Hilfe im Kampf gegen Krebs“. Damit reiht sich die Obereisenheimer Kirchengemeinde in die 1984 Spender ein, die helfen, dass bis Ende Januar 2017 das selbst gesteckte Ziel, eine Million Euro für die Arbeit am Uniklinikum zu sammeln, erreicht wird.

 

FOTO: RAINER WEIS 

 

 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.