• Spendenkonto
  • Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.
  • IBAN DE46 7905 0000 0000 0686 68

14. Mai 2019

Auszeichnung für selbstlosen Einsatz

 

WÜRZBURG Für ihr bürgerschaftliches Engagement im Kampf gegen den Krebs überreichte Oberbürgermeister Christian Schuchardt Gabriele Nelkenstock im Beisein der ehemaligen Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Bürgermeister Adolf Bauer und Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake die Ehrenmedaille des Oberbürgermeisters.
Vor rund 30 Jahren hat Nelkenstock in ihrer Kindermoden-Boutique die Mutter eines an Krebs erkrankten Kindes kennengelernt. Dies hat sie dazu angeregt, die Elterninitiative leukämie-und krebskranker Kinder Würzburg zu unterstützen. Aus dem Engagement neben ihrem Beruf wurde eine Lebensaufgabe.1990 startete Nelkenstock ihre jährliche Benefiz-Kindermodenschau aus der dann das Kinderfest hervorging.Mit dem Erlös wurde die Behandlung von Kindern mit Hirntumo-ren an der Uni-Kinderklinik vorangebracht. 2000 initiierte Nelkenstock die „Aktion Stammzelltherapie“ mit der sie in zwölf Monaten rund 500 000 Euro zusammenbrachte. Diese Anschubfinanzierung war der Anstoß für die Errichtung des Stammzellentransplantationszentrums an der Uniklinik. 2003 wurde der Verein „Hilfe im Kampf gegenden Krebs“ gegründet.
„Sie haben sich diese Arbeit zu einer Mission und Leidenschaft gemacht“, würdigt Schuchardt die Arbeit Nelkenstocks. (ELA)

 

Im Beisein zahlreicher Ehrengäste erhielt Gabriele Nelkenstock (mit Blumenstrauß) die Ehrenmedaille des Oberbürgermeister. FOTO:CHRISTIAN WEISS

 

 

Nelkenstock-3

 

 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.